Suche schnelle "Kompakte" Schnappschusskamera

Diskutiere Suche schnelle "Kompakte" Schnappschusskamera im Kamera Kaufberatung Forum im Bereich Kamera Forum; Schönen guten Morgen, nachdem ich mich durch viele Testberichte gewühlt habe, bin ich in diesem Forum gelandet. Da der Kameradschungel für mich...

  1. Lorn

    Lorn

    Dabei seit:
    5. August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Casio Exilim EX-H15
    Schönen guten Morgen,

    nachdem ich mich durch viele Testberichte gewühlt habe, bin ich in diesem Forum gelandet. Da der Kameradschungel für mich ein wahrer Irrgarten ist, hoffe ich dass ihr mir vielleicht ein wenig weiter helfen könnt. Gleich Vorweg - ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet und kann mit den meisten Fachbegriffen nicht viel anfangen. Ich gehöre also eher zu den Otto-Normal-Verbrauchern, die einfach nur fotografieren wollen, ohne sich großartig mit der Materie auseinander zu setzen.

    1. Aktuell haben wir eine Casio Exilim EX-H10, mit der wir von der Bildqualität recht zufrieden sind. Die Einschaltzeit und die Auslösedauer sind für Schnappschüsse allerdings absolutes No-go. Daher muss, wenns schnell gehen muss, oft mein iPhone 5 im HDR Modus herhalten. Ja sogar die Qualität der iPhone5 Bilder bei Tageslicht würde mir ausreichen. Allerdings ist da eben Blitz und Zoom unbrauchbar. Beide Kameras (Casio und iPhone) lassen ab ca. Dämmerung zu wünschen übrig.

    2. Die Kamera soll als Allrounder herhalten. Bald steht die Geburt meines Sohnes an, und da möchte ich einfach eine Kamera, die sehr schnell startbereit ist und schnell auslöst. Ebenso soll uns die Kamera im Urlaub begleiten. Bildqualität sollte gut sein, Videoaufzeichnungen sollten zumindest in 720p möglich sein (wird allerdings seltener vorkommen).

    3. Sehr schnelle Startbereitschaft, sehr schneller Auslöser, einfache Bedienung, gute Automatikprogramme gewünscht, so wenig wie möglich Einstellungen selbst vornehmen und kompakte Abmessungen.

    4. Auf Grund der Geschwindigkeit ist uns die Nikon 1 (S und J) Reihe ins Auge gesprungen. Bald kommen die neue S2 und die neue J4 in den Handel, die preislich an der oberen Schmerzgrenze sind. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob es wirklich eine so gute bzw. teure Kamera sein muss, wenn ich meinen Punkt 1 lese. Daher kam der Gedanke auf das Vorgängermodell einen Blick zu werfen - z.B. die J3. Hier ist allerdings in vielen Tests von einer schlechten Bildqualität die Rede. Die Frage ist nur, nach welchem Maßstab? Von den Abmessungen her, sind die Nikon 1 Modelle ebenfalls obere Schmerzgrenze. Vor gut einem Jahr hatte ich mal mit dem Gedanken an eine Sony DSC-WX300 gespielt. Da ich mir jedoch zu unsicher war, kam es doch nicht zum Kauf.

    5. Schnelle Einschaltzeit, schneller Auslöser, kompakte Abmessungen, einfache Bedienung, gute Automatikprogramme, gute Fotos, akzeptabler Akku für mind. 200 Aufnahmen. Nice to have, aber kein Muss: GPS, WLAN

    6. Meinen Sohn in allen Lebenslagen. Urlaubsbilder, Landschaftsaufnahmen, Portraits.


    Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben, was für eine Kamera ich suche und hoffe jetzt natürlich auf einige "Geheimtipps" O:)


    Viele Grüße
    Matthias
     
  2. Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Matthias,

    die Casio H10 ist/war eine der wenigen Casio-Modelle, die man empfehlen konnte - u.a. weil sie einen schnellen Autofokus hatte

    Siehe Casio Exilim EX-H10 Kompakttest

    Deshalb wundert mich, dass du damit Probleme hattest. Mit anderen Worten: im Bereich der Kompaktkameras wirst du dich wenig verbessern können.

    Deshalb rate ich dir, den eigenen Praxistest in einem der großen Technikmärkte zu machen und eine Vorauswahl zu treffen, die du dann hier gerne nochmals zur Diskussion stellen kannst.

    Wenn dir die Sony HS300 gefallen hat, warum nicht; der AF soll sehr schnell sein:

    Sony Cybershot DSC-WX300 Review

    Mit einer der Kameras aus dem Nikon-1-System machst auch nichts falsch. Die Bildqualität dürfte deutlich oberhalb der Casio H10 angesiedelt zu sein. Die Kritik kommt in der Regel aus dem Lager der DSLR-Besitzer. Bedenke aber, dass das Kit-Objektiv nur ein 3x-Zoom ist, d.h. es wird dir (im Vergleich mit der Casio) die Option fehlen, weite Motive "heranzuholen". Es gibt aber auch ein 10-100 mm Zoomobjektiv (10-fach), dessen Preis (um die 450 Euro) dir aber vermutlich zu hoch sein wird.

    Gruß

    Rainer
     
  3. #3 Lorn, 6. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2014
    Lorn

    Lorn

    Dabei seit:
    5. August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Casio Exilim EX-H15
    Hallo Rainer,

    besten Dank für die schnelle und kompetente Antwort. Ich glaube, ich muss mich mal besser mit der EX-H10 auseinandersetzen. Wir fotografieren damit immer mit dem "Premium Auto" Programm - da dauert das Speichern unheimlich lange bis man mal das nächste Bild aufnehmen kann.

    EDIT: Nach ein wenig Recherche hier im Forum, glaube ich, dass ich mein Anliegen vielleicht ein klein wenig falsch beschrieben habe. Dieser Beitrag hier bringt es genau auf den Punkt. Die Speicherzeit nach einem Foto dauert einfach unfassbar lange, so dass halbwegs schnelle nachfolgende Aufnahmen unmöglich sind. Wie mir scheint, hat das dann wenig mit irgendwelchen Fehleinstellungen zu tun, sondern eher mit dem Prozessor - wie du Rainer, im anderen Beitrag beschrieben hast.
    Gäbe es hier eine kompakte, die das deutlich besser kann?



    Veile Grüße
    Matthias
     
  4. #4 Lorn, 6. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2014
    Lorn

    Lorn

    Dabei seit:
    5. August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Casio Exilim EX-H15
    *push* sorry - glaube mein Edit ging unter.

    Zu allem Überfluss habe ich übrigens die EX-H15 und nicht EX-H10 *peinlich*
     
  5. #5 Rainer, 6. August 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2014
    Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe die Wartezeit zwischen zwei Aufnahmen bei einigen neueren Kompaktkameras (Olympus XZ-2, Panasonic TZ-25) ausprobiert. Mit einer Sekunde mußt du immer rechnen. Wenn es schneller gehen soll, hilft tatsächlich nur die Serienbildeinstellung. DSLRs und andere Systemkameras haben übrigens kaum Probleme mit schnellen Bildfrequenzen in der Normaleinstellung; die Nikons der 1-Baureihe vermutlich auch nicht.

    In den besseren Reviews werden die Zeiten unter der Überschrift "Performance" getestet (shot to shot without flash 0,9 sec beim Test der Sony HS300 z.B.).

    Wenn der interne Blitz benutzt wird, dauert es bei JEDER Kamera länger, weil sich der Blitzkondensator erst aufladen muß.
     
Thema:

Suche schnelle "Kompakte" Schnappschusskamera

Die Seite wird geladen...

Suche schnelle "Kompakte" Schnappschusskamera - Ähnliche Themen

  1. Suche schnelle Kamera für Schnappschüsse Kompakt- oder Systemkamera

    Suche schnelle Kamera für Schnappschüsse Kompakt- oder Systemkamera: Hallo allerseits, :wave: ich bin neu in diesem Forum und auch ein Neuling was Kameras betrifft. Ich wühle mich jetzt seit Wochen durch...
  2. Suche schnelle Kamera

    Suche schnelle Kamera: Hallo! Nach langer verzweifelter Suche nach einer geeigneten Kamera, bin ich hier gelandet. Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich suche eine...
  3. Suche Kamera mit schnellem Auslöser...

    Suche Kamera mit schnellem Auslöser...: Hallo! Ich bin ein Neuling und überlege mir eine neue Digitalkamera anzuschaffen. Die aktuelle hat schon ein paar Leiden und ärgert mich in...
  4. Suche Schulterkamera für schnelle Aufnahmen

    Suche Schulterkamera für schnelle Aufnahmen: Hi, Bin hier neu im Forum und würde gerne von ner 0815 hdcam nen Schritt weiter gehen. Ich schneide seit ca 5 Jahren Videos und nutze zur...
  5. suche schnelle Kompaktkamera

    suche schnelle Kompaktkamera: Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum, werfe aber trotzdem meine Frage gleich in den Raum, da ich den Eindruck habe, dass hier ein sehr netter...