Objektiv für Lumix GF3

Diskutiere Objektiv für Lumix GF3 im Objektiv Forum Forum im Bereich Digitale Fotografie; Hallo zusammen, ich habe eine Lumix GF3 und bräuchte ein Objektiv, mit dem ich sehr nahe Aufnahmen machen kann. Es müsste millimeterscharf sein....

  1. #1 Whiskeyman, 17. Januar 2018
    Whiskeyman

    Whiskeyman

    Dabei seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Lumix GF3
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Lumix GF3 und bräuchte ein Objektiv, mit dem ich sehr nahe Aufnahmen machen kann. Es müsste millimeterscharf sein.

    Meins hat eine fest eingestellte Brennweite und macht das leider nicht mit.


    Kann da jemand was empfehlen? Ich bin wirklich kein Experte.


    Bin über Tipps und Anregungen sehr dankbar.
     
  2. #2 Rainer, 17. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
    Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.934
    Zustimmungen:
    14
    Die Brennweite hat mit der Nahgrenze eines Objektivs nicht zu tun. Ich sage das deshalb, weil du für deine Zwecke ein spezielles Makroobjektiv brauchst - und das sind durchweg Festbrennweiten. Mit denen kann man aber näher ran und sie haben auch eine hohe Abbildungsleistung. Streng genommen ist auch das "möglichst nah heran" nicht das, was man braucht, sondern ein großer Abbildungsmaßstab. "Nah dran" bedeutet nämlich u.U.. dass man mit Kamera/Objektiv dem Motiv das notwendige Licht wegnimmt oder das man z.B. den Schmetterling verscheucht. Deshalb bevorzuge ich Makroobjektive mit einer möglichst langen Brennweite.

    Aber erst mal eine Übersicht:

    Da wären zu einem die beiden Makros von Panasonic:

    Panasonic LUMIX Zubehör - Makro-Objektive - LUMIX Fotocommunity

    Objektive von Olympus passen auch:

    M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm 1:2.8 Macro - OM-D & PEN Objektive - Olympus

    Testbericht: Olympus 30 mm 3.5 ED Makro

    Solche Spezialobjektive sind keine Schnäppchen und für gelegentliche Nahaufnahmen kann man sich auch mit Vorsatzlinsen (sozusagen eine Lupe fürs Objektiv) behelfen. Die Abbildungsqualität ist nicht ganz so gut wie bei Makroobjektiven, aber für deine Zwecke evtl. ausreichend. Es sollten aber sog. achromatische Nahlinsen sein; darauf mußt du achten. Diese Linsen werden wie ein Filter vorne aufs Objektiv geschraubt, d.h. die Durchmesser des Gewindes müssen übereinstimmen.

    Ganz gleich wie die Ausrüstung aussieht: im Nahbereich beträgt die Schärfentiefe nur wenige Millimeter oder sogar unter einem Millimeter. Du mußt deshalb abblenden und dann bekommst du längere Belichtungszeiten. Ohne einer festen Auflage oder noch besser mit einem stabilen Stativ bist du verloren. Schon durch das Drücken des Auslösers kann es zu kleinen Schwankungen kommen, die Unschärfen zur Folge haben. Abhilfe ist die verzögerte Auslösung, die man an jeder Kamera einstellen kann.

    Die hohe Kunst ist heutzutage übrigens das Fokus-Stacking, mit dem man den engen Schärfebereich überwinden kann:

    Focus Stacking leicht gemacht! | MAKROTREFF


    Was willst du denn fotografieren? Welches Objektiv hast du?
     
  3. #3 Whiskeyman, 19. Januar 2018
    Whiskeyman

    Whiskeyman

    Dabei seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Lumix GF3
    Hi Rainer,

    vielen lieben Dank für deine informative Antwort.


    Ich denke mit einer solchen Vorsatzlinse wäre mir schon gut geholfen. Zu deiner Frage: Ich habe dieses Objektiv:

    Lumix G 25 mm/ F 1.7 ASPH.

    Und mein Motiv ist dieses Schlangenpräparat:

    Besonders beim 1. Foto ist der Kopf total unscharf, verwaschen. Man kann es mit diesem Objektiv eben nicht manuell einschärfen, sondern muss sich auf den Autofokus verlassen. Beim 2. ist das schon wesentlich besser(auch dafür, dass dieses Objektiv gar nicht für Nahaufnahmen präferiert ist), aber ich will da gerne aus den Details, der Schuppung vom Körper, etc. mehr rausholen.


    Kannst du mir denn eine gute Vorsatzlinse empfehlen?


    besten Gruß
    Vincent


    P1100052 Kopie.jpg P1100060.JPG
     
  4. #4 Whiskeyman, 19. Januar 2018
    Whiskeyman

    Whiskeyman

    Dabei seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Lumix GF3
    Süße Katze übrigens.
     
  5. Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.934
    Zustimmungen:
    14
    Du kannst mit diesem Objektiv selbstverständlich auch manuell fokussieren; das ist sogar empfehlenswert bei Nahaufnahmen.

    Aber das ist hier ja nicht die Hauptsache. Der Filterduchmesser beim 1,7/25 liegt bei 46 mm. Dann nimmst du diesen Achromaten

    https://www.amazon.de/Marumi-Achromat-Nahlinse-Makro-52mm/dp/B000VZ84D4

    und einen Stepupring von 46 auf 52 mm. Um eine halbwegs brauchbare Schärfentiefe zu bekommen, solltest du auf Blende 8 abblenden. Vermutlich wirst du dann für mehr Licht sorgen müssen, anderenfalls werden die Belichtungszeiten zu lang und/oder der ISO-Wert zu hoch. Der Weißabgleich stimmt auch nicht bei deinen Bildern, was an der Halogenlampe liegt. Wenn der automatische WA nicht gut funktioniert, mußt du ihn manuell einstellen. Ich nehme für meine Nahaufnahmen im "Homestudio" mindestens zwei LED-Leuchten Sockel E27 (wie die Glühbirnen von früher) mit 13 Watt. Damit kannst du auch nah ran an die Motive, ohne sie zu stark zu erwärmen. Achte auf den Hintergrund.

    Danke für das Kompliment, ich werde es an Max (unser Senior) weitergeben.
     
  6. #6 Whiskeyman, 20. Januar 2018
    Whiskeyman

    Whiskeyman

    Dabei seit:
    17. Januar 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    Lumix GF3
    Danke für den Tipp, das sieht gut aus. Und vor allem auch nicht zu teuer. Sowas habe ich gesucht.

    Das sind roughe Testfotos, daraus wird später was ganz Anderes.
     
Thema:

Objektiv für Lumix GF3

Die Seite wird geladen...

Objektiv für Lumix GF3 - Ähnliche Themen

  1. Anfängerobjektive für EOS 350D

    Anfängerobjektive für EOS 350D: Moin, welche Art von Objektiven würdet ihr einem Anfänger mit 350D mit kleinem Geldbeutel empfehlen. Ich möchte mich noch nicht auf eine bestimmte...
  2. Welches Objektiv für Sonycamera

    Welches Objektiv für Sonycamera: Guten Tag zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Beratung resp. Erfahrungsberichten zwecks Kauf eines Objektives. Zuerst aber einmal meine...
  3. V-LUX 1: welche Objektive für die Astrofotografie

    V-LUX 1: welche Objektive für die Astrofotografie: Alles zu Leica V-LUX 1: welche Objektive für die Astrofotografie - hier rein
  4. V-LUX 1: und gutes Objektiv für Vogelfotografie

    V-LUX 1: und gutes Objektiv für Vogelfotografie: Alles zu Leica V-LUX 1: und gutes Objektiv für Vogelfotografie - hier rein
  5. V-LUX 1: das perfekte Objektiv für Portraits

    V-LUX 1: das perfekte Objektiv für Portraits: Alles zu Leica V-LUX 1: das perfekte Objektiv für Portraits - hier rein