Fujifilm FinePix A700 funktioniert nicht mehr!

Diskutiere Fujifilm FinePix A700 funktioniert nicht mehr! im Fuji Forum Forum im Bereich Digitale Fotografie; Hallo allerseits, kürzlich hatte ich o. g. Kamera an den PC angeschlossen, um Fotos zu übertragen. Da nicht mehr genügend Saft in den Batterien...

  1. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo allerseits,

    kürzlich hatte ich o. g. Kamera an den PC angeschlossen, um Fotos zu übertragen. Da nicht mehr genügend Saft in den Batterien war, ging die Kamera zwischendurch aus, und nun funktioniert sie nicht mehr.
    Die Kamera lässt sich einschalten, aber der Auslöser lässt sich nicht runterdrücken. Die Kamera geht dann automatisch aus, aber ohne dass das Objektiv einfährt.
    Habt ihr eine Idee, was ich tun kann?

    http://www.fujifilm.com/support/digital_cameras/manuals/pdf/index/a/a700_e_manual.pdf

    Danke und Gruß
    Kessy
     
  2. #2 kodaknikon, 20. Juni 2017
    kodaknikon

    kodaknikon

    Dabei seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Kamera:
    Nikon D600
    Objektiv:
    Nikon 24-70/f2.8 Nikon 70-200/f2.8 Nikon 50/f1.8 Sigma 105 Makro Tamron 150-600 Tamron 15-30/2.8
    Software:
    Picasa, Photoshop Elements, Lightroom, Perfect Effects, ...
    viele ideen habe ich nicht dazu. batterien herausnehmen, über nacht die kamera liegen lassen. dann neue batterien einlegen und hoffen.



    gruß
     
  3. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo Kodaknikon,

    danke für den Tipp. Die Batterien hatte ich natürlich schon ausgetauscht. Allerdings habe ich damit nicht gewartet. Werde das jetzt mal probieren und berichten.

    Gruß
    Kessy
     
  4. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo, leider hat es nicht geklappt. Das größte Problem: Ich kann den Auslöser nicht bedienen. Leider habe ich keine Garantie mehr auf das Gerät. Schade, wenn ich es entsorgen müsste. Vielleicht fällt doch jemanden noch was ein?

    Gruß
    Kessy
     
  5. #5 kodaknikon, 21. Juni 2017
    kodaknikon

    kodaknikon

    Dabei seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Kamera:
    Nikon D600
    Objektiv:
    Nikon 24-70/f2.8 Nikon 70-200/f2.8 Nikon 50/f1.8 Sigma 105 Makro Tamron 150-600 Tamron 15-30/2.8
    Software:
    Picasa, Photoshop Elements, Lightroom, Perfect Effects, ...
    schade, tut mir leid.


    gruß
     
  6. #6 Rainer, 22. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
    Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    Nun ja, die A700 ist stolze 11 Jahre alt. Selbst wenn man den Fehler feststellen könnte, würde ein Reparaturversuch an nicht mehr bereitstehenden Ersatzteilen scheitern. Oft sind es nur kleine Elektrolytkondensatoren (Centartikel), die ihre Arbeit eingestellt haben. Ein Versuch wäre noch, die Kontakte im Batteriefach mit der Klinge eines Schraubendrehers "anzukratzen" für den Fall, dass die Kontakte eine Oxydschicht haben, wodurch der Übergangswiderstand zu hoch geworden ist. Du könntest auch mal Akkus anstatt Batterien einsetzen, da diese einen höheren Anlaufstrom liefern. Sollte der Auslöser selber defekt sein, bleibt nur das Museum oder Wertstoffhof.
     
  7. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo Rainer,

    danke für dein Statement! Stimmt, die Kamera ist für viele hier sicherlich Steinzeit, aber ich mochte sie. ;-) Ich werde mal versuchen, die Kontakte anzukratzen. Vielleicht hilfts. Mit Akkus habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, sie hielten keine 10 Minuten, dann waren sie schon leer. Daher bin ich auf normale Batterien umgestiegen.
    Ich werde mal Bericht erstatten.

    Gruß
    Kessy
     
  8. Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    Das waren dann aber die falschen Akkus oder das Akku-Ladegerät ist defekt.

    Standardtipp: Eneloop-Akkus. Dazu ein Ladegerät mit elektr. Laderegelung und Einzelschacht-Überwachung.
     
  9. #9 Kessy, 22. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
    Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo Rainer,

    ok, danke!
    Falls ich die Kamera nicht wieder zum Laufen bringe, was relativ wahrscheinlich ist, kannst du mir einen Tipp für eine neue geben? Ich habe keinen sehr hohen Ansprüche, fotografiere relativ selten, mal ein Bild für Ebay oder im Urlaub. Gibt es was halbwegs Vernünftiges unter 50 Euro? Gerne Auslaufmodell!

    Mein Handy ist ein Galaxy J3. Ist die Kamea genauso gut, wie die Fuji?
    http://www.areamobile.de/handys/6210-samsung-galaxy-j3-2016-duos/datenblatt#488667643959359

    LG
    Kessy
     
  10. #10 Rainer, 23. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2017
    Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kessy,

    der Markt der einfachen Digitalkameras ist so gut wie tot, weil die Smartphones inzwischen vergleichbar gute Fotos abliefern. Für 50 Euro bekommst du nichts vernünftiges - außer auf dem Gebrauchtmarkt.

    Der Vorteil einer Kamera vor allen ist die bessere Handhabung und der optische Zoom. Das J3 ist ein aktuelles Smartphone und die Fotos, die ich mal auf die Schnelle auf flickr gefunden habe, sahen ordentlich aus.
     
  11. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo Rainer,

    besten Dank für deine Beurteilung. Insofern kann ich eventuell auch mein Handy künftig zum Fotografieren nutzen.
    Welche Kamera, die heute auf dem Markt ist, wäre denn mit der Fujifilm FinePix A700 vergleichbar?

    Habe übrigens mal versucht, mit dem Schraubenzieher die Batteriekontakte anzukratzen. Leider hat es nichts gebracht.

    LG und schönen Abend
    Kessy
     
  12. Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    wirklich vergleichbar ist keine der aktuellen kompakten Digitalkameras. Wenn schon neu, dann sollte die Kamera aber einen optischen Bildstabilisator haben wie z.B. die Canon Ixus 180.

    Bei Nikon kannst du dir die Coolpix A100 ansehen.
     
  13. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Danke Rainer, mach ich!

    LG
    Kessy
     
  14. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
  15. Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    Ein Händler empfiehlt immer das, was er auf Lager hat. Die Kamera ist sicherlich vielseitiger als ein Smartphone und praktischer in der Handhabung, die Bildqualität könnte besser sein.

    Panasonic Lumix DMC-SZ10 Review - Sample Images | PhotographyBLOG

    Die Randunschärfen fallen natürlich erst auf, wenn man sich die Fotos in voller Auflösung ansieht.

    Aber wie gesagt, in den unteren Preisregionen geben sich die Hersteller wenig Mühe - das ist markenunabhängig. Für die üblichen Anwendungen (Ansehen der Fotos auf einem gängigen Monitor oder TV, Ausbelichtungen fürs Fotoalbum) reicht die Bildqualität aus.
     
  16. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
    Hallo Rainer,

    hättest du denn einen besseren Vorschlag in dieser Preisklasse?

    LG und danke
    Kessy
     
  17. Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    nein, wie schon gesagt, die Hersteller behandeln die Einsteiger-Kameras recht lieblos. Die Panasonic ist mit ihrer guten Ausstattung (Klappdisplay, 12x-Zoom) schon eher eine Ausnahme.
     
  18. Kessy

    Kessy

    Dabei seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kamera:
    FinePix A700
  19. #19 Rainer, 16. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
    Rainer

    Rainer
    Administrator

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    1
    eine 10 Jahre alte Gebrauchtkamera würde ich mir nicht antun, zumindest nicht für diesen Preis. Das soll keine Kritik am Verkäufer sein. Er muß natürlich 1.) daran etwas verdienen und 2.) das Risiko kalkulieren, dass die gesetzliche Gewährleistung in Anspruch genommen wird.
     
  20. #20 kodaknikon, 16. Juli 2017
    kodaknikon

    kodaknikon

    Dabei seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Kamera:
    Nikon D600
    Objektiv:
    Nikon 24-70/f2.8 Nikon 70-200/f2.8 Nikon 50/f1.8 Sigma 105 Makro Tamron 150-600 Tamron 15-30/2.8
    Software:
    Picasa, Photoshop Elements, Lightroom, Perfect Effects, ...
    mir fällt dazu nichts ein. daher wiederhole ich, was dir schon rainer geschrieben hat: der markt dieser preiswerten kompaktkameras ist völlig kaputt, kein mensch und erst recht kein hersteller ist bereit, dort geld zu investieren. wir sind an einer technologischen schranke angelangt und auf absehbare zeit wird das auch so bleiben.


    daher folgendes: warum willst du überhaupt eine kamera, wenn das dein telefon genausogut kann?


    3 gründe:
    die möglichkeit zu zoomen.
    der bessere blitz
    klappdisplay.

    daher würde ich mich auf diese faktoren konzentrieren.


    gruß


    noch ein persönlicher nachsatz: bilder sind einzigartig. denk an ein baby und wie schnell das wächst oder an urlaube. daher rate ich dir, vielleicht doch geld in die hand zu nehmen, damit du dich nicht in fünf jahren ärgerst über die schlechte qualität.
     
Thema:

Fujifilm FinePix A700 funktioniert nicht mehr!

Die Seite wird geladen...

Fujifilm FinePix A700 funktioniert nicht mehr! - Ähnliche Themen

  1. FujiFilm Finepix HS20 EXR wer hat erfahrungen?

    FujiFilm Finepix HS20 EXR wer hat erfahrungen?: Hallöchen,da mir meine Kamera gestohlen wurde habe ich mir jetzt die FujiFilm Finepix HS20 EXR rausgesucht...allerdings habe ich mit ihrer...
  2. Artikel: Die neue Fujifilm FinePix HS50EXR

    Artikel: Die neue Fujifilm FinePix HS50EXR: Artikel lesen
  3. Review/Test: Fujifilm FinePix REAL 3D W3

    Review/Test: Fujifilm FinePix REAL 3D W3: Ich habe einen Testbericht geschrieben mit Beispielphotos und auch Antworten durch Emails von Fujifilm. Dafuer habe ich eine eigene Webseite...
  4. Anfängerfragen (Fujifilm Finepix s8100)

    Anfängerfragen (Fujifilm Finepix s8100): Hallo :) Ich habe gestern eine Kamera geschenkt bekommen. (Fujifilm S8100) Es handelt sich um eine Bridgekamera. Ich bin eine absolute...
  5. Fujifilm Finepix S4000

    Fujifilm Finepix S4000: hallo erst mal bin ganz neu hier! ich habe eine frage zur display anzeige der S4000, es wird einfach nicht der batterie zustands balken angezeigt,...